Start | Sprachblog | Anfrage

Ines Balcik, Stilberatung

IB-Klartext: Werbe- und Wirtschaftslektorat ° Korrektorat ° Redaktion
Sprachblog, Ines Balcik


Duden Auf gut Deutsch 2019

Kandil-Magazin für interkulturelle Familien.
www.kandil.de
inter.kultur.bunt.

Kandil-Magazin

Multikulti ganz normal und mittendrin in Deutschland – mit einem Hauch von 1001 Nacht

Einträge aus der Kategorie: Rechtschreibung



Dudenkalender 2019

Wer Wert auf gepflegte deutsche Sprache legt, darf auch im kommenden Jahr 2019 auf den zugleich informativen und unterhaltsamen Dudenkalender bauen. Duden Auf gut Deutsch! Kalender 2019: Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl einfach erklärt* ist ein Abreißkalender, der sechs Mal in der Woche (am Wochenende braucht nur ein einziges Kalenderblatt gelesen zu werden!) wissenswerte Details zur deutschen Sprache ebenso präsentiert wie ungewöhnliche und kuriose Spracherscheinungen.

Auch der Dudenkalender 2019 ist ein Gemeinschaftswerk der beiden Autorinnen Elke Hesse und Ines Balcik, die damit bereits zum neunten Mal gemeinsam für den Dudenkalender geschrieben haben. Auch der Kalender für das Jahr 2018 setzt auf Liebe und Information zur deutschen Sprache.

Alle Jahre wieder wünschen wir Ihnen viel Freude am neuen Sprachkalender.

*

weiter ...

Leitfaden zur Kommasetzung

Wohin mit dem Komma? Gefühl ist in diesem Fall nicht der beste Ratgeber. Besser hilft Ihnen der kostenlose Leitfaden zur Kommasetzung.

Leitfaden Komma
Klicken Sie auf das Bild, um das PDF mit dem leichten Weg zum richtigen Komma zu öffnen.

Wenn Sie ganz genau wissen möchten, weshalb und wohin Kommas gesetzt werden sollen, lohnt ein Blick in die übersichtlichen und handlichen Seiten von PONS Kommasetzung Deutsch auf einen Blick.

Kommasetzung auf einen Blick

Manche scheinen Kommas mit dem Salzstreuer zu verteilen, andere setzen erst gar keine Kommas – um die Kommasetzung ranken sich viele Mythen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Kommas gezielt und an den richtigen Stellen im Satz zu platzieren, vor allem nicht mit der handlichen Übersicht Kommasetzung Deutsch auf einen Blick von PONS. Die laminerten Seiten im Format DIN A4 sind gelocht, so sind die Kommaregeln nach Gebrauch schnell abgeheftet und bei Bedarf ebenso schnell zur Hand.

Autorin: Ines Balcik

Notstopp

Ein erfolgreicher Manager mit gutem Gehalt – das ist die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite verbergen sich Einsamkeit und Depression. Der Autor Frank Krause erzählt in Notstopp: Ein Manager mit Burn-out steigt aus von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und seiner Auszeit in Australien, die ihm dabei hilft, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ein Serviceteil mit konkreten Tipps rundet das Buch ab. Weitere Informationen zum Buch gibt es auf der Website notstopp.de.

Autor: Frank Krause; Lektorat und Publikationsberatung: Ursula Debus; Korrektorat: Ines Balcik

weiter ...

Deutsche Grammatik und Rechtschreibung

Ausgabe 2013: Deutsche Rechtschreibung und GrammatikDeutsche Rechtschreibung und Grammatik

Im Jahr 2004 erschien die erste Auflage, 2006 eine überarbeitete Ausgabe, 2010 liegt nun eine erweiterte Ausgabe dieses Buchs vor: PONS Deutsche Grammatik & Rechtschreibung: Alle wichtigen Regeln – einfach und verständlich.

Sein großer Vorteil ist, dass Grammatik und Rechtschreibung nicht nur im Zusammenhang, sondern vor allem leicht verständlich erklärt sind. Damit eignet es sich als Nachschlagewerk für alle, die ihre Kenntnisse auffrischen oder erweitern wollen, ohne dass sie selbst Sprachspezialisten sein müssen.

Autoren: Ines Balcik, Klaus Röhe; Redaktion: Corinna Löckle-Götz

Seite 1 von 2 Seiten insgesamt.  1 2 > 
Eine Grammatik der deutschen Sprache, die übersichtlich, umfassend und für jedermann verständlich ist.

PONS Die große Grammatik Deutsch: Die umfassende Grammatik für Beruf, Schule und Allgemeinbildung (2016)

Die Neuauflage der großen deutschen Grammatik bietet eine Übersicht über die Regeln zu Rechtschreibung und Zeichensetzung und viele nützliche Sprachtipps. Hinzugekommen sind eigene Kapitel zu Lautbildung und Aussprache sowie Betonung und Intonation, die in vergleichbaren Werken oft fehlen und die auch für deutsche Muttersprachler hilfreich sind.

Autoren: Ines Balcik, Klaus Röhe, Verena Wróbel; Redaktion: Corinna Löckle-Götz, Joachim Neubold, Arkadiusz Wróbel