Start | Sprachblog | Anfrage

Ines Balcik, Stilberatung

IB-Klartext: Werbe- und Wirtschaftslektorat ° Korrektorat ° Redaktion
Sprachblog, Ines Balcik


Kandil-Magazin für interkulturelle Familien.
www.kandil.de
inter.kultur.bunt.

Kandil-Magazin

Multikulti ganz normal und mittendrin in Deutschland – mit einem Hauch von 1001 Nacht

Einträge aus der Kategorie: Stil



Dudenkalender 2016

Für mich ist der Dudenkalender für das Jahr 2016 mehr als ein Jubiläumswerk, denn es ist bereits der sechste Kalender, für den ich gemeinsam mit meiner Kollegin Elke Hesse die Beiträge geschrieben habe. Der vollständige Titel des Kalenders lautet Duden Auf gut Deutsch! 2016: Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl einfach erklärt.

Für alle Leserinnen und Leser ist der Abreißkalender hoffentlich ein Garant für vergnügliche und lehrreiche Kurzlektüre zum Thema deutsche Sprache. Die Kalenderblätter sind unterteilt in die neun Rubriken Rechtschreibung und Grammatik, Richtig stilvoll, Worte und Wendungen, Wissenswertes und Phänomene, Trends und Eintagsfliegen, Porträts, Bedeutung und Herkunft, Sprachpannen, Wort-Schätze. Wir Autorinnen hoffen jedenfalls, dass das Lesen der Blätter ebenso viel Spaß bereitet wie uns das Schreiben.


Autorinnen: Elke Hesse, Ines Balcik

Wortschatzübungen für Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Mit insgesamt 250 Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und zu verschiedenen Themenbereichen bietet PONS 250 Wortschatz-Übungen Deutsch als Fremdsprache: Für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit ausführlichen Lösungen viel Material, um den Wortschatz in Deutsch im Selbststudium zu verbessern. Die Lösungen zu den Übungen finden sich ebenso im Anhang des Buches wie ein deutsch-englisches Wörterverzeichnis.


Autorin: Ines Balcik

Duden-Sprachkalender 2012

Auch 2012 wird ein vergnügliches Sprachjahr: Der Abreißkalender Duden Auf gut Deutsch! 2012: Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl einfach erklärt überrascht täglich mit Hintergründigem, Wissenswertem, Humorvollem und Kuriosem zum Thema Sprache. Auch wer konkrete Hilfe sucht, wird nicht enttäuscht: Praktische Sprachtipps, Tests und Übungen runden den Kalender ab.

Autoren: Elke Hesse, Ines Balcik

Briefe schreiben

Ein aktueller Ratgeber für private und geschäftliche Korrespondenz mit Erläuterungen zu DIN 5008 und DIN 676: Das Nachschlagewerk PONS Briefe schreiben Deutsch: Sicher in Geschäfts- und Privatkorrespondenz enthält Musterbriefe, Textbausteine und nützliche Tipps zu vielen Anlässen und Themenbereichen, darunter auch Bewerbung, E-Mail und Internet, englische Briefe.

Autorin: Sigrid Pöschl; Redaktion: Ines Balcik

Jetzt schreiben wir!

Der Sammelband Jetzt schreiben wir! enthält ausgewählte spannende, mitreißende, traurige und heitere Beiträge, die Kinder und Jugendliche im Rahmen eines Schreibwettbewerbs einreichten.

Herausgegeben von Ines Balcik, Julia Dombrowski und Heike Schmidt-Abidi
mit einem Geleitwort von P. J. Blumenthal

Seite 2 von 3 Seiten insgesamt.  < 1 2 3 > 

Potenzial
Die Rechtschreibreform hat in den letzten Jahren für sehr viel Wirbel gesorgt. Dabei geht es doch nur um Buchstaben, die so aneinandergereiht werden, dass auch andere lesen und verstehen können, was wir beim Schreiben ausdrücken wollen.
Oft haben wir sogar die sprichwörtliche Qual der Wahl, weil zwei Schreibweisen richtig sind.

Welches Wort gefällt Ihnen besser?
Richtig sind sowohl Potenzial mit z als auch Potential mit t. Ich empfehle Ihnen die neuere Schreibweise mit z.

Weitere Tipps zur neuen Rechtschreibung ...